unabhängig
größte Auswahl
kompetent

Multiroomlautsprecher.de

Multiroomlautsprecher: Welcher ist der Beste? Jetzt Testberichte lesen und Lautsprecher vergleichen. Hier finden Sie den Testsieger! ♫

Musik kabellos hören: Diese Übertragungstechniken gibt es

Neben den hauseigenen Übertragungsstandards von Sonos, Raumfeld und Co gibt es auch jede Menge weitere kabellose Übertragungsmöglichkeiten, die ich euch in diesem Artikel vorstellen möchte.

AirPlay

Ähnlich populär wie Bluetooth, wird jedoch von deutlich wenigeren Geräten unterstützt. Wurde vor allen Dingen durch Apples AppleTV und iPhones bekannt. Besonders bemerkenswert ist die Einfachheit der Einrichtung: Beide Geräte müssen nur im selben Wifi sein und müssen nicht gekoppelt werden. Viele Hifi-Hersteller haben den Standard einst großzügig unterstützt. Doch scheint der Trend wieder rückläufig zu sein. Jüngstes Beispiel stellt Bose dar: Waren die Soundtouch 2 Modelle noch mit AirPlay ausgestattet, fehlt dieses Protokoll in 3. Generation.

AptX

AptX ist ein Codec, der für Bluetooth verwendet wird. Er ermöglicht einen hifiähnlichen Klang, der fast auf CD-Niveau ist. Doch beide Geräte, Sender und Empfänger, müssen diesen Codec unterstützen. Meistens sind die Geräte bzw. dessen Verpackung entsprechend mit einem AptX-Label beschriftet.

Bluetooth

Kennt so gut wie jeder. Den gibt es schon ewig und jedes Smartphone hat es. Doch Bluetooth wird stetig weiterentwickelt. Heute hat es nichts mehr mit dem von vor 10 Jahren zu tun. Damals wurde Musik stark komprimiert übertragen. Heutzutage kommt man schon auf CD-Niveau.

DLNA

Ist im Grunde vergleichbar mit AirPlay, jedoch nicht an Applegeräte gebunden. Kann quasi von jedem Wifigerät unterstützt werden. Obwohl es dieses Protokoll schon seit Ewigkeiten gibt, ist die Einrichtung etwas kompliziert und je nach Situation unterschiedlich.

NFC

Bedeutet "Near Field Communication". Im übertragenen Sinn also die Kommunikation in unmittelbarer Nähe. Bei Bluetooth gibt es in der Regel relativ umständliche Kopplungsversuche damit zwei Geräte Daten übertragen können. Mit NFC ist das wesentlich bequemer. Es werden einfach beide Geräte miteinander angestupst und die Koppelung geschieht dann automatisch.

Play-Fi

Ein noch recht junger Standard der platformübergreifend arbeitet und alle Möglichkeiten zur Multiroombespielung bietet. Also auch von Android zu Apple und umgekehrt. Solange DLNA unterstützt wird und eine Wifiverbindung besteht, funktioniert auch Play-Fi. Der Standard wird von DTS vertrieben.

Play-Fi ist für mich ein vielversprechender Kandidat und ich hoffe dass er zukünftig weit verbreitet wird. Schließlich gibt es doch nichts schlimmeres als diverse ähnliche funktionierende Standards. Die Entwicklung der CD, DVD, HD-DVD, Bluray und viele weitere haben ja gezeigt wie lästig es für den Verbraucher ist.


Posted on - Beitrag von

Ich bin seit vielen Jahre Hifi-Enthusiast. Als die Multiroomtechnik auf dem Markt kam, war ich von den Möglichkeiten begeistert. Das Angebot war damals aber noch nicht überzeugend. Mit der Zeit entwickelte sich die Technik rasend schnell weiter. Die Ergebnisse trage ich auf dieser Seite zusammen.

Antworten