unabhängig
größte Auswahl
kompetent

Multiroomlautsprecher.de

Multiroomlautsprecher: Welcher ist der Beste? Jetzt Testberichte lesen und Lautsprecher vergleichen. Hier finden Sie den Testsieger! ♫

Sie sind hier: HEOS 1 by Denon
Testbericht HEOS 1 by Denon – kleiner Lautsprecher mit optionalem Akku

Testbericht HEOS 1 by Denon – kleiner Lautsprecher mit optionalem Akku

ab 288,65 €

Unter HEOS vertreibt Denon eine Marke für Multiroom-Systeme. Neben Verstärker und Soundbars für den TV gibt es kleine wie auch große Lautsprecher. Den kleinsten Einstieg bietet der HEOS 1.


Eigenschaften HEOS 1 by Denon
Hersteller
Lieferumfang

HEOS 1 by Denon, Bedienungsanleitung, Netzteil, Ethernetkabel, AUX-Kabel (3,5 mm)
Tastenfeld am Lautsprecher

Fast jeder Lautsprecher besitzt Grundfunktionen, die sich direkt am Gerät steuern lassen (Lautstärke / ein / aus).

Musik-Eingang

Darüber können Sie z. B. einen CD-Player oder MP3-Player als Quelle einspielen. Je nach Modell steht AUX oder Cinch zur Verfügung.

USB-Eingang

Eine äußerst seltene Funktion: über USB können Sie z. B. Festplatten als zusätzliche Quelle anschließen.

Netzwerkanschluss

Fast jedes Gerät besitzt ihn: Den LAN-Anschluss um es direkt mit dem Router zu verbinden.

Standby-Verbrauch

5 Watt
Dateiformate

aac, alac, flac, mp3, wma, wav
Musikdienste

Deezer, Napster, SoundCloud, Spotify Connect, TIDAL
Durchschnittliche Bewertung

Verlinkung direkt zum Server der Hersteller. Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte.


Der HEOS 1 ist ein kleiner Alleskönner. Je nach Bedarf lässt er sich erweitern. Als Kaufoptionen stehen schwarz und weiß zur Verfügung. Toll: selbst die beiligenden Kabel und das Netzteil sind entsprechend schwarz bzw. weiß. Das ist konsequent! Die Verarbeitung ist ordentlich. Graues Metallgitter und das weiße Gehäuse sehen einfach schick aus.

Designtechnisch erinnert mich der Lautsprecher durchaus an die Play:1 von Sonos. Auch von der Bedienung her: Drei Tasten auf der Oberseite dienen für lauter/leiser/stumm. Aber im Gegensatz zu Sonos lassen sich zwei HEOS 1 nicht als Rear-Lautsprecher mit der HEOS Homecinema-Anlage kombinieren. Diese Funktion soll aber bald folgen! Dafür lassen sich zwei HEOS 1 als Stereopaar koppeln. Der HEOS 1 ist besonders für feuchte Räume konzipiert und macht sich besonders gut in der Küche, im Bad oder für unterwegs. Wer den Lautsprecher niemals mitnehmen möchte, kann ihn auch dank Gewinde für eine Wandhalterung dauerhaft montieren.


Schwarz und weiß bzw. Vorder- und Rückseite im Vergleich

Schwarz und weiß bzw. Vorder- und Rückseite im Vergleich

Einrichtung HEOS 1

Das Netzteil ist extern und wird eingesteckt. Mit dem beiliegenden AUX-Kabel und einem Smartphone lassen sich die WiFi-Zugangsdaten hinterlegen. Ein flaches Ethernetkabel kann alternativ für direkten Zugriff benutzt werden. Die HEOS-App assistiert durch jeden einzelnen Schritt und nach wenigen Sekunden ist die Installation abgeschlossen. Eine große LED an der unteren Vorderseite signalisiert den jeweiligen Betriebsmodus. Für mein Geschmack ist die LED viel zu groß und hell. Aber sie lässt sich in der App stufenlos dimmen bzw. ausschalten.

Die Bedienung mit der App ist bequem und solide umgesetzt. Auf die Feinheiten gehe ich in einem seperatem Artikel zur HEOS App ein. Neben etablierten Musikdiensten wie Spotify und Deezer, ist auch Tidal mit an Board. Dieser Dienst bietet Musikstreaming sehr hoher Qualität an. Hohe Qualität wird bei Denon offenbar groß geschrieben. Denn so lassen sich ebenfalls flac und alac Dateien mit 16-Bit/44.1 kHz abspielen.


Breites Beschallungspektrum dank seitlichem Lautsprechergitter.

Breites Beschallungspektrum dank seitlichem Lautsprechergitter.

Die Bedienung am Gerät ist mit drei Tasten sehr einfach und nur eingeschränkt möglich. Was mir fehlt: eine Stopfunktion direkt am Gerät. Zwar besitzt er genau wie Sonos nur drei Tasten aber die Stumm-Taste dient leider nicht als Unterbrechungsfunktion. Es bleibt nichts anderes übrig, als die App zu benutzen. So verhält es sich dann auch im Multiroombetrieb. Das Gruppieren mehrerer HEOS-Lautsprecher klappt einwandfrei und ist äußerst präzise. Betätigt man die Stummtaste an einem Gerät, wird dieses stumm geschaltet während die restlichen Lautsprecher weiterspielen. Eine Doppelfunktion der Taste wäre wünschenswert. So könnte man die Wiedergabe stoppen indem man die Taste gedrückt hält!

Der HEOS 1 besitzt wie alle HEOS-Lautsprecher einen USB- und AUX-Eingang. Darüber lassen sich externe Musikquellen sehr unkompliziert anschließen. Der USB-Eingang hat aber auch noch eine weitere Funktion!

Multiroom-Lautsprecher mit Akku

Mit dem optionalem Zubehör "GoPack" kann man seinem HEOS 1 einen Akku spendieren, um ihn auch unterwegs nutzen zu können. Dabei wird der Akku einfach in die Unterseite vom Lautsprecher gedreht. Vergleichbar mit einem wechselbarem Objektiv bei einer Spiegelreflexkamera. Natürlich gibt es das Erweiterungspaket ebenfalls in schwarz bzw. weiß.


Die Lautsprecher sind mit einer Abdeckung ausgestattet, die man für das GoPack entfernt.

Die Lautsprecher sind mit einer Abdeckung ausgestattet, die man für das GoPack entfernt.

Zu dem Akku gehört außerdem ein Bluetooth-Dongle in Miniaturausführung, das in den USB-Anschluss gesteckt wird. Hält man die Connect-Taste auf der Rückseite kurz gedrückt, kann man sich wie gewohnt mit dem Lautsprecher koppeln und von nun an sämtliche Musik direkt und ohne Umwege streamen. Und das geschieht äußerst zuverlässig. Nach mehereren Stunden Spielzeit hat es nicht einmal geruckelt. Eine kleine Gummiabdeckung kann auf das Dongle gesteckt werden, um die Anschlüsse vor Spritzwasser zu schützen. So übersteht der Lautsprecher auch problemlos einen kleinen Schauer – genial! Denon gibt eine Akkulaufzeit von sechs Stunden an. Die Zeit variiert natürlich stark je nach Verwendungsart.


Mit dem GoPack wird der HEOS 1 nur unwesentlich größer.

Mit dem GoPack wird der HEOS 1 nur unwesentlich größer.

Guter Klang für die Größe

Der Klang geht für die Größe vollkommen in Ordnung. Standardmäßig ist er mir etwas zu dumpf. Doch die App gibt Zugriff auf Bässe und Höhen, die man noch mal ordentlich anheben kann. So klingt er dann angenehm natürlich und ausgeglichen. Mitten und Höhen werden auch dann noch sauber von einander getrennt. Lautes Hören macht ihm nichts aus – er übersteuert nicht. Selbst auf maximaler Lautstärke ist er noch erstaunlich pegelfest. Aber es empfiehlt sich definitiv das Setup um einen zweiten Lautsprecher zu erweitern. Dann kann man beide als Stereopaar koppeln, um so das Klangpanorma zu erweitern.

HEOS 1 Präsentation von Denon

Fazit HEOS 1 by Denon

Toller kleiner Alleskönner mit gutem Klang und variablen Einsatzmöglichkeiten. Der optionale Akku ist zwar alles andere als günstig aber definitiv praktisch!

  • guter Klang
  • USB-Eingang
  • spielt flac und alac
  • um Akku und Bluetooth erweiterbar
  • spritzwassergeschützt
  • Wandmontage möglich
  • AUX-Kabel inklusive
  • Netzteil extern
  • nur drei Bedienungs-Tasten

Dieses Gerät wurde vom Hersteller für einen Testbericht zur Verfügung gestellt.

ab 288,65 €

Preisvergleich:

Posted on - Beitrag von

Ich bin seit vielen Jahre Hifi-Enthusiast. Als die Multiroomtechnik auf dem Markt kam, war ich von den Möglichkeiten begeistert. Das Angebot war damals aber noch nicht überzeugend. Mit der Zeit entwickelte sich die Technik rasend schnell weiter. Die Ergebnisse trage ich auf dieser Seite zusammen.

Antworten