unabhängig
größte Auswahl
kompetent

Multiroomlautsprecher.de

Multiroomlautsprecher: Welcher ist der Beste? Jetzt Testberichte lesen und Lautsprecher vergleichen. Hier finden Sie den Testsieger! ♫

Panasonic erweitert Multiroom-Angebot in 2016

Panasonic scheint sich sehr viel von der Multiroomtechnologie zu erhoffen. Anders ist das große, neue Aufgebot von Lautsprechern für das Jahr 2016 nicht zu erklären. Gleich vier neue Lautsprecher gesellen sich zur ALL Connected Audio Familie. Dabei werden sogar einzigeartige Funktionen integriert, die ich euch nun vorstellen möchte.

Panasonic meint es ernst: die neuen Lautsprecher sind nicht nur als Nachfolgemodelle zu verstehen, sondern besetzen auch gleich weitere Nischen. Offenbar wünschen sich die Kunden nach wie vor neben Wifi noch die Bluetoothverbindung. Darunter leidet zwar der Smartphoneakku und die Multiroomtauglichkeit ist auch limitiert aber dadurch eignen sich die Lautsprecher dann auch für den spontanen Betrieb unterwegs. Ein Router ist nicht notwendig.

Wasserfester Lautsprecher mit Akku: Panasonic SC-ALL05

Pansonic All_05

Speziell für unterwegs und fürs Badezimmer gibt es einen kleinen Lautsprecher, der nach IPX7/IPX5 genormt ist. Das heißt, der Lautsprecher ist nicht nur spritzwassergeschützt, sondern kann theoretisch auch mal ins Wasser fallen! Zusätzlich verfügt er über einen internen Akku. Dies ist somit der erste Panasonic ALL-Lautsprecher, den man auch unterwegs nutzen kann. Ähnlich wie beim bereits getesteten SC-ALL2, findet man auch beim SC-ALL05 die Favoritentasten und Bluetooth vor – toll!

Preis und Verfügbarkeit: Juni 2016, 249 EUR

Nachfolger vom SC-ALL03: SC-ALL6 mit Bluetooth!

Panasonic_Erweiterung_ALL_2016_EGEB_ALL6_schwarz_links

Der SC-ALL6 wird den bereits getesteten SC-ALL03 ablösen. Er lässt sich ebenfalls horizontal wie auch veritkal aufstellen. Neu ist die Bluetooth-Verbindung, die neben Wifi eine weitere Möglichkeit zum Musikstreaming bietet. Was ich aber wesentlich interessanter finde: Man kann die SC-ALL6 für ein Surround-Setup einrichten. Zusammen mit einer Panasonic ALL Soundbar/Soundbase lässt sich so ein tolles Heimkinoerlebnis erzeugen. Weniger schön: es gibt nur zwei Favoritentasten.

Preis und Verfügbarkeit: März 2016, 349 EUR

Panasonic SC-ALL7CD mit 4GB Speicher und CD-Ripper

Panasonic_Erweiterung_ALL_2016_EGEBGN_ALL7CD_weiß_links

Interessante Funktion: Dieser Lautsprecher besitzt die Eigenschaft, CDs als MP3s auf den internen Speicher zu verschieben. Mit den fünf verfügbaren Favoritentasten lassen sich diese MP3-Alben dann abrufen. Vier Gigabyte mag wenig klingen aber für fünf Audio-CDs in MP3 oder WAV ist das ausreichend. Wenn ich es richtig verstanden habe, verfügt dieser Lautsprecher auch noch über DAB. So lassen sich digitale Radiosender auch ohne Internet empfangen!

Preis und Verfügbarkeit: Juni 2016, 399 EUR

Premiumsound mit SC-ALL9: W-Lan Lautsprecher mit Bluetooth

Panasonic All_9

Als direkter Nachfolger des bereits getesteten SC-ALL8 gilt der SC-ALL9. Neben verbesserten Klangeigenschaften und fünf Favoritentasten, gibt es nun auch Bluetooth. Somit hat man neben Wifi auch noch die Möglichkeit, das Smartphone direkt und ohne Router zu verbinden.

Preis und Verfügbarkeit: April 2016, 349 EUR

Alle Exemplare gibt es wahlweise in weiß oder schwarz. Die Ausnahme bildet der SC-ALL7CD: ihn gibt es nur in weiß.

Zusammenfassung der neuen Panasonic-Lautsprecher im Youtube-Video:

Quelle: Pansonic


Posted on - Beitrag von

Ich bin seit vielen Jahre Hifi-Enthusiast. Als die Multiroomtechnik auf dem Markt kam, war ich von den Möglichkeiten begeistert. Das Angebot war damals aber noch nicht überzeugend. Mit der Zeit entwickelte sich die Technik rasend schnell weiter. Die Ergebnisse trage ich auf dieser Seite zusammen.

Antworten